Fachbereich Biowissenschaften - Institut für aquatische Ökologie

| Home | Forschung | Publikationen |  Lehre |  Mitarbeiter | Projekte | Aktuelles |  English Version | 

 

pfeil_r_orang.gif (848 Byte)Biodiversität entlang eines Salinitätsgradienten - Phytobenthos -

 

Es soll untersucht werden, ob die von Remane 1940 erstmals beschriebene Salinitätsabhängigkeit der Artenzusammensetzung des Zoobenthos der Ostsee in vollem Umfang auf das Phytobenthos anwendbar ist. Dazu sind Inventarisierungen des Makrophytobenthos entlang des in der Ostsee natürlich gegebenen Salinitätsgradienten vorgesehen. Da bei diesen Untersuchungen zusätzlich Gradienten anderer abiotischer Faktoren (v.a. Temperatur- und Eisregime, teilweise auch Trophiegrad) zu berücksichtigen sind, werden detaillierte Untersuchungen an kleinskaligen Salzgradienten (Nord-Rügensche Boddengewässer) zur Absicherung der Ergebnisse vorgenommen. Die Untersuchungen entlang der Ostsee sollen sich dabei auf Hartsubstrate beschränken, um den Einfluß eventuell auftretender Substratlimitation auszuschließen.

pfeil_r_orang.gif (848 Byte)Laufzeit des Projektes:

Januar 2001 - Dezember 2002

pfeil_r_orang.gif (848 Byte)Projektleiter:

Prof. Dr. Hendrik Schubert

pfeil_r_orang.gif (848 Byte)Mitarbeiter:

Dipl.-Biol. Peter Feuerpfeil

 

pfeil_r_orang.gif (848 Byte)Links:

LiWu

HOMEpagepeter.gif (69565 Byte)