Fachbereich Biowissenschaften - Institut für aquatische Ökologie

| Home | Forschung | Publikationen |  Lehre |  Mitarbeiter | Projekte | Aktuelles |  English Version | 

Morphogenese bei Characeen

Die Artdetermination ist bei Algen vielfach problematisch. Im vorliegenden Projekt soll am Beispiel der Charophyceae versucht werden, durch gleichzeitige Erfassung von ökophysiologischen, genetischen und morphologischen Parametern in Kombination mit Kreuzungsversuchen erstmals einen mehrdimensionalen Vergleich von taxonomischen Grundeinheiten vorzunehmen. Die Charophyceae sind als Gegenstand der Untersuchungen besonders geeignet, da innerhalb dieser Klasse, obwohl sie sich von den übrigen Grünalgenklassen gut absetzt, sowohl die Abgrenzung der einzelnen Arten als auch deren ökophysiologische Akklimationsbandbreite ausgesprochen kontrovers diskutiert werden. Im beantragten Projekt soll mittels molekularbiologischer Verwandtschaftsanalysen, Kreuzungsversuchen, ökophysiologischen Akklimationsversuchen und Erfassung morphologischer Merkmale die Frage beantwortet werden, inwieweit morphologisch ähnliche Taxa auch genetisch und physiologisch homogene Einheiten repräsentieren.