Arbeitsgruppe Characeen Deutschlands

Google | Index Herbariorum | AlgaeBase
10. Tagung der Arbeitsgruppe Characeen Deutschlands

Characeen-Treffen 2013:

07. - 09. Juni 2013 auf Rügen und Hiddensee

 

     



Jubiläum der Tagungsreihe der Arbeitsgruppe Characeen
Vom 07. - 09. Juni 2013 fand die zehnte Tagung der Arbeitsgruppe Characeen Deutschlands statt. Diese Tagungsreihe, die an der Universität Rostock ihren Ursprung hat, kehrte damit zum Jubiläum an ihren Geburtsort zurück; die diesjährige Tagung wird gemeinsam von den Universitäten Rostock und Greifswald ausgerichtet. Characeen (Armleuchteralgen) sind hochkomplexe Grünalgen, die im Umweltmonitoring als Bioindikatoren verwendet werden und auch in der Umweltsanierung als Bioremediatoren eingesetzt werden. Die AG dient dem Sammeln und Austausch von Informationen zur Verbreitung und Gefährdung der Characeen in Deutschland. Ziele der AG sind u. a. die Untersuchung und Dokumentation der rezenten und historischen Verbreitung der Algen, Sammlung von ökophysiologischen Daten zur Abschätzung ihrer potentiellen Verbreitungsgrenzen oder die Ableitung von Empfehlung von Maßnahmen, die dem Schutz der Characeenflora und ihrer Habitate dienen.
Schwerpunkt der diesjährigen Tagung war, neben der Bearbeitung der Roten Liste Deutschlands und Absprachen zum Monographie-Projekt, vor allem der Austausch über taxonomische und systematische Probleme, der im Rahmen eines Bestimmungsworkshops erfolgen wird. Die 30 Konferenzteilnehmer kamen aus Deutschland und den Nachbarländern (Österreich, Polen, Schweiz, Niederlande und Frankreich).

     

 

Über uns | Impressum | Disclaimer | Kontakt | ©2012| Claudia Lott, Mittwoch, 25.09.2013 13:05